In Wangen bleibt
man hangen

Steuern und Gebühren

Die Stadt Wangen erhebt zur Erfüllung ihrer Aufgaben Steuern, Gebühren und Beiträge. Für die Veranlagung dieser öffentlichen Abgaben gelten die gesetzlichen Grundlagen und die Regelungen des geltenden Stadtrechts. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Abgaben, die von der Stadt Wangen erhoben werden.

Übersicht

Abwasser

Wassergebühr

Grundsteuer

Seit 2005 werden für die Steuerpflichtigen, bei denen sich keine Änderungen ergaben, keine Grundsteuerbescheide mehr versandt. Der letzte schriftliche Bescheid gilt bis zur nächsten Änderung. Die Grundsteuer wird am Jahresanfang durch Öffentliche Bekanntmachung (in der Schwäbischen Zeitung) festgesetzt. Die Grundsteuer wird jeweils zu einem Viertel in der Mitte eines Quartals erhoben. Daraus ergeben sich die Fälligkeiten
15.02., 15.05., 15.08. und 15.11 jeden Jahres.

Für Jahreszahler gilt der Fälligkeitstermin 01.07.des Jahres, hier wird der volle Steuerbetrag fällig.

Hundesteuer

  • 84,00 € Ersthund
  • 168,00 € Zweithund u. weitere
  • 252,00 € Zwingersteuer
  • 336,00 € Erster Kampfhund
  • 672,00 € 2. Kampfhund u. weitere

Vergnügungssteuer

Müllgebühren

Die Grundgebühr beträgt jährlich

  • für ein 80-Liter Müllgefäß € 60,00
  • für ein 80-Liter Biomüllgefäß keine Grundgebühr.

sowie im Falle der Mitbenutzung durch weitere Haushalte, für jeden weiteren Haushalt zusätzlich € 44,00

  • für ein 1.100-Liter Müllgefäß € 378,00

Die Gewichtsgebühr beträgt je kg Hausmüll oder hausmüllähnlichem Gewerbemüll € 0,26.

Die Gewichtsgebühr beträgt je kg Biomüll € 0,20.

Die Gebühr für die Abfuhr eines zugelassenen Müllsackes beträgt € 11,00.

Pauschalgebühr bei Leerungen von weniger als 5 kg (Restmüll): € 0,78.

Pauschalgebühr bei Leerungen von weniger als 5 kg (Biomüll): € 0,60.

Kindergarten Elternbeiträge

In den kirchlichen und städtischen Kindergärten werden weiterhin folgende bedarfsorientierte Betreuungszeitmodelle angeboten:

  • Regelbetreuung bis 30 Stunden
  • Verlängerte Öffnungszeiten bis 40 Stunden
  • Ganztagesbetreuung (in den Kindergärten Gottesacker und Haid)
  • Elternbeiträge

Hortbetreuung

In den drei Wangener Horten werden die Kinder pädagogisch betreut. Zudem findet hier eine Hausaufgabenbetreuung statt. Gegen Entgelt wird ein Mittagessen angeboten.

Elternbeiträge

Verlässliche Grundschule

Monatliche Gebühr

  • 7,00 € Tagesgebühr/ Monat
  • 35,00 € Besuch die ganze Woche

Verwaltungsgebühren

Bestattungsgebühren

Verwaltungsgebühren

Die Gebühren betragen

  • für die Zustimmung zur Aufstellung und Veränderung eines Grabmals 20,00 €
  • für die Genehmigung zur Ausgrabung von Leichen und Gebeinen 20,00 €


Benutzungsgebühren

Die Gebühren betragen

Es werden erhoben für die Grabherstellung:

  • für Personen im Alter von 10 und mehr Jahren 710,00 €
  • einen Zuschlag für die Tieferlegung bei der 1. Belegung 270,00 €
  • für Personen unter 10 Jahren 540,00 €
  • für Tot- und Fehlgeburten 510,00 €
  • für Urnen 390,00 €

Für die Überlassung eines Grabnutzungsrechtes:

  • für Personen im Alter von 10 und mehr Jahren (Reihengrab) 1.100,00 €
  • für Personen unter 10 Jahren 580,00 €
  • für Rasengräber / Anonymengräber 1.700,00 €
  • für die Überlassung eines Urnenreihengrabes 1.200,00 €
  • für ein Wahlgrab je Einzelgrabfläche und Jahr 115,00 €
  • für ein Wahlgrab im Sonderfeld je Einzelgrabfläche und Jahr 115,00 €
  • für ein Wahlgrab ohne Tieferlegungsmöglichkeit je Einzelfläche und Jahr 105,00 €
  • für ein Urnenwahlgrab je Einzelgrabfläche und je Jahr 85,00 €
  • für ein Urnenwahlgrab in den Kreuzwegstationen von St. Wolfgang oder der Urnenwand einschließlich Grabfläche je Einzelfläche und Jahr 90,00 €
  • für ein Baumgrab je Einzelgrabfläche und Jahr 85,0 €

Für den erneuten Erwerb eines Nutzungsrechts die jeweiligen jährlichen Beiträge.

Für sonstige Leistungen:

  • für die Benutzung des Leichenraums und / oder der Aussegnungshalle je angefangenem Kalendertag 75,00 €

Parkgebühren

Gebühren von 1,00€ je eine Stunde werden für die Zone 1 (Herrenstraße, Zunfthausgasse, Peterstorplatz, Schmiedstraße, Spitalstraße, Hafnergasse, Bindstraße, Postplatz, Karlstraße, Webergasse, Paradiesstraße, Gegenbaurstraße entlang der Kreissparkasse, Poststraße zwischen Gegenbaurstraße und Braugasse) festgesetzt. Beim Parken auf den vorgenannten Straßen und Plätzen sind die ersten 15 Minuten gebührenfrei.

Für den restlichen äußeren Stadtteil werden Gebühren in Höhe von 0,60€ je Stunde festgesetzt.

Parkgebührenpflicht besteht, soweit nachstehend nichts anderes bestimmt wird, werktags von Montag bis Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr und an den Samstagen von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Auf folgenden Straßen und Plätzen besteht Parkgebührenpflicht, nur von Montag bis Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Festplatz (P1)

  • Parkplatz Scherrichmühlweg (P14)
  • Parkplatz Immelmannstraße (P9)

Parkhaus beim Lindauer Tor

  • Parkdauer bis zu 1 Stunde 1,00 €
  • Parkdauer bis zu 2 Stunden 1,50 €
  • Parkdauer bis zu 4 Stunden 2,50 €
  • Parkdauer über 4 Stunden 5,00 €
  • Dauerparker monatlich 50,00 €

Kurtaxe

  • Pro Person und Aufenthaltstag 1,60 €
  • Für die Belegung eines Saisonplatzes auf dem Campingplatz wird eine Pauschale von 65,00 € pro Platz und Saison erhoben

Freibad Stefanshöhe

Altenpflegeheim Hospital zum Heiligen Geist

Kontakt

Stadtkämmerei
Herrenstraße 34 Ritterhaus
88239 Wangen im Allgäu
E-Mail: finanzen @wangen .de

 

Ansprechpartner


Detlef Huber
Tel. 07522 / 74 140
detlef.huber @wangen .de

 

Weitere Informationen:

Merkblatt "Soll und Haben" - Teil 1

Merkblatt "Soll und Haben" - Teil 2

Merkblatt "Euro und Cent"