Einfach Ankommen
und Wohlfühlen

Blickpunkte

Ausstellung im Stadtmuseum Eselmühle vom 24. Mai - 31. Oktober 2017

Im Jahr 2017 erinnert die Ausstellung „Blickpunkte“ im Stadtmuseum Wangen an drei
bedeutende Jahrhundertjubiläen der Geschichte.

  • Vor 800 Jahren wurden zum ersten mal die „Bürger von Wangen“ genannt. Damit ist das Stadtgebilde zum ersten mal greifbar. Der Weg zur freien Reichsstadt Wangen war eröffnet.
  • Vor 400 Jahren schuf der Wangener Künstler Johann Andreas Rauch die berühmte Wangener Landtafel. Sie zeigt die Stadt mit ihrem ausgedehnten Landgebiet in ihrer schönsten Reichsstadtblüte und gewährt faszinierende Einblicke in die historische Kulturlandschaft vor dem 30-jährigen Krieg.
  • Vor 200 Jahren rollte ein festlich geschmückter Erntewagen mit Fruchtgarben durch das Stadttor auf den Marktplatz. Eine der furchtbarsten Hungerkrisen war damit überwunden und die Freude darüber unvergesslich groß.

Aber auch über diese drei Jubiläen hinaus gibt es Jahrhundert-Marksteine, an die in dieser Ausstellung mit einem „Blickpunkt“ erinnert werden soll: vor 1200 Jahren trat zum ersten mal das „Allgäu“ ins Licht der Geschichte, vor 500 nahm die Reformation in Deutschland ihren Anfang und vor 300 Jahren endete in Wangen ein jahrzehntelanger Bürgerstreit im großen Wangener Stadtfrieden.

Herzlich willkommen zu einer kleinen Zeitreise durch 1200 Jahre Wangener Kulturgeschichte!

Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. 14 - 17 Uhr
Sa. 11 - 17 Uhr
So 14 - 17 Uhr

Nach oben