Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Mittwoch, 29. November 2017

Bürgerstiftung unterstützt 2017 zahlreiche Projekte

Die Bürgerstiftung Wangen im Allgäu unterstützt im Jahr 2017 eine ganze Reihe Projekte, die sowohl Kinder als auch Senioren in den Blick nehmen.

Die internationalen Vorbereitungsklassen an der Berger-Höhe-Schule, an der  Anton von Gegenbaur-Schule und an der Martinstorschule werden für Dauer von zwei Jahren finanziert. Seit an der Grundschule Deuchelried die Internationale Vorbereitungsklasse nicht mehr existiert, gibt es dort inzwischen eine Hausaufgabenbetreuung als Integrationsprojekt, das die Bürgerstiftung auf zwei Jahre fördert.

Ebenfalls auf zwei Jahre ist die Förderung angelegt, die das Altenpflegeheim „Hospital zum Heiligen Geist“ für das Projekt „Singen und Bewegen“  übernimmt. Dort musiziert eine speziell dafür ausgebildete Musikpädagogin der JMS einmal wöchentlich mit Bewohnern. Mit „Musik von früher“ begeistert das Duo Rudi Keller, Akkordeon, und Bruno Sontheim, Gitarre, inzwischen unterstützt von der Bürgerstiftung, als  Menschen in den drei Wangener Pflegeheimen. Sie spielen einmal im Monat an wechselnden Orten und spielen ein „Wunschkonzert“.

Um als Bürgerstiftung Wangen im Allgäu präsent zu sein, beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder eine ganze Reihe der Mitglieder und städtische Mitarbeiter beim Kinderfest-Eröffnungsabend im Bedienungstrupp.