Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Dienstag, 14. Februar 2017

Das Armida Quartett kommt erneut zu den Altstadtkonzerten

Das renommierte Armida Quartett gastiert am Freitag, 3. März 2017, bei den Altstadtkonzerten in Wangen im Allgäu.

Es kommt sehr selten vor, dass ein Ensemble zweimal in kurzer Zeit für die Altstadtkonzerte verpflichtet wird, wie Adolf Wetzel sagt, der die Reihe für die Kulturgemeinde und die Stadt Wangen organisiert. Doch beim Armida-Ensemble wurde eine dieser Ausnahmen gemacht. 2014 spielt das inzwischen weltweit begehrte Quartett zuletzt in Wangen. Gerade vor kurzem trat es in der Elbphilharmonie auf und kommt nun in die Wangener Stadthalle.  Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr.

Weltweit gefragt

Seit dem spektakulären Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2012, bei dem das Armida Quartett mit dem ersten Preis, dem Publikumspreis sowie sechs weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, hat sich die Karriere des jungen Berliner Streichquartetts rasant weiter entwickelt. Von Herbst 2014 bis Ende 2016 ist das Quartett unter anderem in der BBC Reihe „New Generation Artists“ mit zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen unterwegs. Diese Saison ist das Quartett in der renommierten Konzertreihe „Rising Stars“ der großen Konzerthäuser Europas vertreten – ein weiterer Meilenstein im Werdegang des Ensembles.

Das Programm in Wangen

Auf dem Programm des Armida Quartett in Wangen stehen von Wolfgang Amadeus Mozart das Streichquartett Nr. 17 B-Dur KV 458 "Jagd-Quartett", von Leos Janacek das Streichquartett Nr. 1 "Kreutzer Sonate" sowie von Franz Schubert das Streichquartett Nr. 15 G-Dur D 887 op. posth. 161.

Info: Karten gibt es im Gästeamt Wangen, Telefonnummer 07522/74-211, tourist@wangen.de oder im Internet unter www.reservix.de