Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Dienstag, 28. Februar 2017

Der Narrenbaum ist gefallen

Mit dem Narrenbaumfällen am Fasnetsdienstag, 28. Februar 2017, ist die Fasnet zu Ende gegangen.

Nach den Worten von Oberbürgermeister Michael Lang war sie eine ganz besonders schöne Fasnet. Die Narren berichteten von viel Arbeit, die sie in den Tagen seit der Machtübernahme eine Woche zuvor erledigt hätten. So warfen sie haufenweise geschredderte Akten aus dem ersten Stock des Hinderofenhauses - alles Resultate ihrer Tätigkeit. Da nun die Schränke der Verwaltung entrümpelt sind, kann die Arbeit der Beschäftigten bei der Stadt am Aschermittwoch wieder richtig losgehen. Die Bauhofzunft fällte den Narrenbaum und trug ihn vondannen.