Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Dienstag, 18. Juli 2017

Förderverein bringt fair gehandelte Bälle an die BHS

Mit einer Aktion des Fördervereins der Berger Höhe-Schule sind für den Sportunterricht fair gehandelte Fußbälle angeschafft worden.

Der Förderverein zahlte jeden dritten Ball und suchte für die übrigen acht Bälle jeweils Paten, die bereit waren, entweder allein oder zusammen mit andren 30 Euro für einen Fußball zu aufzubringen. Ziel der Aktion war unter anderem, den Fairtrade-Gedanken an die Schule zu bringen. Fair gehandelte Fußbälle werden nicht von Kindern hergestellt. Wer einen solchen Ball mit nach Hause nehmen wollte, konnte zusätzlich am EL SOL-Stand einen kaufen.

Diese Aktion bildete den Abschluss der Sportwoche an der BHS, die ohnehin ein Sport- und Bewegungsprofil hat. Die ganze Woche über waren die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften unterwegs gewesen beim Schwimmen, bei den Bundesjugendspielen, sie hielten einen Biathlon ab, spielten Minigolf und suchten die fitteste Klasse der Schule.