Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Mittwoch, 10. Januar 2018

Joy-Kleinkunst startet wieder durch

Mit in Wangen bekannten und neuen Kabarettgrößen startet die Joy-Kleinkunst ins Jahr 2018.

Nach der Neujahrspause ist wieder Zeit für Kabarett. Bei Joy Kleinkunst geht es ebenso um Ernstes aus der Welt der Politik wie um Heiteres, Abgefahrenes und zum Brüllen Komisches. Breit ist das Spektrum von Kabarett, über Comedy bis zur Rockmusik. Das Angebot in diesem Frühjahr hat eine Menge Groove. Start ist am Samstag, 13. Januar 2018, um 20 Uhr in der Häge-Schmiede mit Uli Masuth. „Mein Leben als ich“ heißt sein Programm, wobei er niemanden ungeschoren lässt, denn mit rabenschwarzem Humor bürstet er Egoisten wie Donald Trump ebenso gegen den Strich wie alle, die mit guten Taten die Welt verändern wollen.

Mit seinem Programm „Ganz arg wichtig“ kommt Heinrich del Core bereits am Donnerstag, 18. Januar 2018. Heinrich del Core beschreibt mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners „ganz arg wichtig“ die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und plastisch. Mit Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett.

Zuletzt war Axel Pätz 2014 in Wangen. Jetzt kommt er wieder mit seinem Programm „Realipätztheorie“. Mit seinem „Tastenkabarett“ stellt er sich am Samstag, 27. Januar 2018, wieder den drängenden Fragen unserer Zeit und seziert die Mysterien des Alltags.


Das ganze Programm bis zum 30. Juni finden Sie auf der Homepage www.wangen.de
Karten gibt es im Vorverkauf: Gästeamt, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Tel.: 07522 / 74-211, Fax: 07522 / 74-214, Email: tourist @wangen .de oder über www.reservix.de oder an der Abendkasse: Weberzunfthaus, Café, Zunfthausgasse 9/1, ab 18 Uhr oder Telefon: 07522 / 913627; Reservierungen, Joy-Abo (6 Veranstaltungen zum Preis von 5): bei Maria Neumann per Email: maria.neumann49 @t-online .de oder telefonisch unter 07522 / 29131 oder 0171 / 5272351; Kleinkunst-Gutscheine: Bei Maria Neumann oder im  Gästeamt Wangen