Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Sonntag, 23. Juli 2017

Kinderfestsonntag lockt viele Menschen aufs Festgelände

Der Kinderfestsonntag 2017 hat den ganzen Sonntag über viele Menschen aufs Festgelände gelockt: Vom ökumenischen Gottesdienst über den Kinderfestlauf bis hin zu "Wild Bock" im Festzelt am Abend und auf dem Rummel - die Menschen strömten.

Im gut besuchten Festzelt feierten die drei christlichen Konfessionen der ACK in Wangen, katholische, evangelische und evangelisch-methodistische Gläubige, gemeinsam. Den Anstoß für die Predigt von Pfarrerin Friederike Hönig gab das Kinderfesttheater mit einem Anspiel aus dem "Herrn der Diebe". Die Kollekte wurde für das Kinderhospiz Wangen gesammelt.

Am Nachmittag ging rund um das Allgäustadion der Kinderfestlauf bei angenhmen äußeren Bedingungen über die Bühne. Bürgermeister Urlich Mauch begrüßte die Teilnehmer und schickte mit dem Startschuss auch die Erst- und Zweitklässler auf den Weg. Überraschend war Friedrich Beischroth vom Württembergischen Leichtathletikverband  aus Stuttgart nach Wangen gekommen. Er ehrte Michael Höss und Andreas Theobold für ihr Engagement um den Kinderfestlauf, der in diesem Jahr zum 25. Mal stattfand.

Oberbürgermeister Michael Lang nahm die Siegerehrung im gut gefüllten Festzelt vor. Die meisten Läufer hatte auch in diesem Jahr wieder die Grundschule Schomburg auf die Strecke gebracht. Alle weiteren Ergebnisse unter http://www.sg-niederwangen.de