Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Samstag, 31. März 2018

Kraftquelle Allgäu: Samstagspilgern startet wieder

Die „Samstagspilgern“-Saison 2018 beginnt dieses Jahr ausnahmsweise an einem Montag, nämlich dem Ostermontag, 2. April. Die erste Pilgerwanderung führt von Scheidegg auf dem Jakobsweg bis zur Ulrichskapelle. Pfarrer Uwe Six ist der Wegbegleiter der rund zweistündigen Tour, die mit Impulsen und Schweigezeiten angereichert wird.

Das Samstagspilgern, das heuer bereits in die sechste Auflage geht,  ist bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt, bietet es doch eine kleine Auszeit vom Alltag. Organisiert wird das Programm im Rahmen der Kraftquelle Allgäu von den Touristikern im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee gemeinsam mit dem katholischen Dekanat Allgäu-Oberschwaben und der evangelischen Kirchengemeinde Scheidegg.

Bis Mitte Oktober heißt es jetzt wieder „Ich bin dann mal weg“. Von Startpunkten in der gesamten Region machen sich die Menschen auf und suchen Ruhe und Einkehr bei sich. Es geht mal über Wald- und Wiesenwege, mal auf schmalem Pfad in die Höhe oder auch mitten über den Dorfplatz. Die Strecken, die dabei zurückgelegt werden, sind unterschiedlich lang – von eineinhalb bis zu sechseinhalb Stunden kann die Wanderung dauern.

Jede Pilgerwanderung wird von einem erfahrenen Pilgerbegleiter begleitet. Unterwegs versorgen sich die Teilnehmer selbst mit mitgebrachtem Proviant. Die Teilnahme an einer Pilgerwanderung ist kostenfrei.

Info:

Die Angebote des Kraftquelle Allgäu – Samstagspilgerns sind in einer ansprechenden Broschüre zusammengefasst. Diese ist kostenfrei in den Tourist-Informationen im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee erhältlich. Weiterhin kann die Broschüre unter www.wangen.de heruntergeladen werden. Auch im Wangener Veranstaltungskalender sind sämtliche Samstagspilgern-Termine eingetragen.