Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Donnerstag, 25. Mai 2017

Künstler Franco Campana kommt als „Pronto Salvatore“

Fernsehzuschauer, die in den späten 1980er Jahren den Privatsender RTL plus gesehen haben, werden sich noch an den „Hütchenspieler“ erinnern.

Am 28. August 1988 war die Erstausstrahlung von „Pronto Salvatore“. Der Pausenfüller im Mafia-Look spielte dem Sender in den folgenden Jahren ein Millionenpublikum ein. Mit bürgerlichem Namen heißt er Franco Campana, wurde 1954 in Eraclea/Venedig geboren, studierte von 1974 bis 1982 im Fachbereich Kunst und Design an der Fachhochschule Köln, begann 1995 wieder zu malen und ist jetzt mit vier großen Ölbildern in der Ausstellung „Körperhüllen“ in der Städtischen Galerie In der Badstube, Lange Gasse 9, in Wangen vertreten. Am letzten Ausstellungstag am Sonntag, 28. Mai, kommt er um 11.30 Uhr in die Galerie, wo ihn interessierte Besucher als „Pronto Salvatore“ erleben können.

Bereits um 11 Uhr beginnt eine Führung durch die Ausstellung mit Babette Caesar.