Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Sonntag, 27. August 2017

Lions-Club übergibt Jugendhaus großen Scheck

Den zwölften Scheck für das zwölfte Mini-Wangen übergibt der Lions-Club Wangen-Isny. Unser Bild zeigt von links Maximilian Bernhard, Alexandra Müller (Stadt Wangen), Christoph Spöri, Bürgermeister Ulrich Mauch und German Umhau.

Es ist schon beinahe Tradition: Der Lions-Club Wangen-Isny hat dem Jugendhaus der Stadt Wangen wieder einen Scheck in Höhe von 1500 Euro übergeben.

 Zweck der Spende ist das zwölfte Mini-Wangen, das das Jugendhaus in der kommenden Woche mit rund 100 Kindern spielen wird. Das Projekt passt gut zu uns“, sagte Christoph Spöri, der gemeinsam mit Maximilian Bernhard und German Umhau zur Übergabe an Bürgermeister Ulrich Mauch und Alexandra Müller von der Stadt Wangen gekommen war. Die Spende ist der Dank des Lions-Clubs an die Stadt, ohne deren Unterstützung das „D’Arge nab“ nicht stattfinden könnte. Andererseits baut auch das Jugendhaus jedes Jahr ein Boot, um damit die Argen runter zu fahren. Geplant ist das Schlauchbootrennen in diesem Jahr für den 9. September. Bürgermeister Ulrich Mauch dankte dem Club, der bisher jedes Mini-Wangen mit seiner Spende unterstützt hat. „Das ist gut angelegtes Geld“, sagte Mauch. „Wenn man in die strahlenden  Gesichter der Kinder sieht, macht das richtig Spaß.“ Er sagte die Unterstützung der Stadt Wangen auch für künftige Spaßboot-Rennen auf der Argen zu.