Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Donnerstag, 16. März 2017

Musik allerorten - Die JMS feiert mit Konzerten

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu (JMS) feiert ihren 50er und lädt alle dazu ein, die sich mit ihr verbunden fühlen, beim großen Jubiläumkonzert unter dem Titel „Thank you for the Music“ mitzufeiern.

Das große Fest steigt am Samstag, 18. März 2017, um 17 Uhr in der Waldorfschule. Der frühe Start soll auch Familien mit Kindern das Kommen ermöglichen. Auf der Bühne stehen die großen Ensembles der JMS: die Chöre, das Lehrerensemble EnCASA, Jazz-Pool, das Jugendsinfonieorchester und das Jugendblasorchester der Stadtkapelle verstärkt durch Musiker und Musikerinnen von Jugendkapellen rund um Wangen. Das JBO stehe unter anderem deshalb auf dem Programm, weil gezeigt werden soll, dass weder die Stadtkapelle noch die über 50 Blaskapellen in der Region ohne die JMS ihre heutige Qualität erreichen würden. „Wir übernehmen gern die Ausbildung der jungen Musiker für die Blaskapellen“, sagt JMS-Leiter Dr. Hans Wagner.

Im Anschluss an das Konzert, das ohne Pause über die Bühne gehen soll, werden die Stühle zur Seite geräumt, und es gibt die Möglichkeit zur Begegnung bei einem Imbiss und Getränken. Wer mag, kann sich die Ausstellung mit Plakatvorschlägen von Kindern ansehen, die sie für die Musikalische Erzählung „Das tapfere Schneiderlein“ gemalt haben. Aufgeführt wird das Stück an allen sechs Zweigestellen.  Präsentiert wird es vom Ensemble EnCASA am Samstag 29. April, um 11 Uhr in der Grundschule Isny und um 17 Uhr in der Festhalle Kißlegg, am Sonntag, 30. April, um 11 Uhr im Sonnensaal in Eisenharz und um 17 Uhr in Leutkirch im Cubus, Am Sonntag, 7. Mai um 11 Uhr gastiert „das Tapfere Schneiderlein“ schließlich um 11 Uhr im Amtzeller Schloss und um 17 Uhr in der Stadthalle Wangen. Ein besonderer Reiz dürfte vom Bühnenbild ausgehen: Gezeigt werden Scherenschnitte, die von der ehemaligen JMS-Lehrerin und Grafikerin Angela Schautz hergestellt werden.

Weitere Veranstaltungen

Das Konzert ist der Auftakt für eine Reihe von Ereignissen und Konzerten durch das ganze Jahr 2017:

 

  • Am Samstag, 6. Mai findet die Jahrestagung der Region 12 im Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg in der Stadthalle statt. Die Region 12 umfasst den Landkreis Ravensburg, den Bodenseekreis und den Landkreis Sigmaringen.
  • Es folgen Jubiläumskonzerte in Argenbühl am Samstag, 14. Mai, um 15.30 Uhr in Eisenharz in der Carl-Wunderlich-Halle,
  • am Dienstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums Kißlegg,
  • am Sonntag, 25. Juni, um 17 Uhr in der Festhalle Leutkirch und
  • am Sonntag, 2. Juli um 11 Uhr in der Festhalle Amtzell.
  • Nächster Höhepunkt wird der Siloah-Klavierabend „20 Jahre Steinway-Flügel“ am Donnerstag, 12. Oktober um 19 Uhr im Weberzunfthaus in Wangen.
  • Zwei Tage später, am Dienstag 14. Oktober, findet im Dorfgemeinschaftshaus in Eisenharz ein Percussion-Treffen statt.
  • Ein weiteres Jubiläumskonzert ist am Sonntag, 10 Dezember, um 11 Uhr in Isny im Kurhaus.
  • Das Jubiläumsjahr findet seinen Abschluss mit einem Festlichen Adventskonzert, das am Samstag, 16. Dezember um 17 Uhr in Isny, am Sonntag, 17. Dezember um 17 Uhr in der Stadthalle Wangen und am Samstag, 23. Dezember um 17 Uhr, in der Festhalle Leutkirch.

Die Festschrift

Die Festschrift zu 50 Jahre Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu wird beim Festkonzert am Samstag, 18. März, um 17 Uhr vorgestellt. Aufgemacht in frischem Design erzählt sie bunt und fröhlich in Anekdoten aus der Vergangenheit, dokumentiert die Anfänge des Lehrerkollegiums in schwarz-weiß, gibt eine Standortbestimmung und blickt auf die Perspektiven der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu. Sie stellt das Lehrerkollegium vor, bietet Statistiken an, nennt besonders erfolgreiche Ehemalige und enthält den Festkalender des gesamten Jahres.

Die Festschrift ist im Jubiläumsjahr kostenlos zu haben.