Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Mittwoch, 15. Februar 2017

Pumpenfabrik Wangen spendet 500 Euro für Kindergärten

Stolz präsentieren Elisa und Jonas (vorne) zwei der Magnet-Kästen. Im Hintergrund stehen von der Pumpenfabrik Astrid Klug (Marketing), den Erfinder der preisgekrönten Pumpe Florian Biegger sowie Geschäftsführer Jürgen Demke. Er überreicht Bürgermeister Ulrich Mauch den symbolischen Scheck. Mit ihm danken Helga Osterberger, Kindergartenleiterin Im Gottesacker, und die für Kindergärten bei der Stadtverwaltung zuständige Andrea Feuerstein (von links) für die freundliche Spende.

500 Euro hat die Pumpenfabrik der Stadt Wangen für ihre Kindergärten übergeben.

Passend zum Unternehmen wurden damit fünf Kästen angeschafft, mit dessen Inhalt die Kinder bauen können und dabei spielerisch mit dem Magnetismus umgehen lernen.

Anlass für die Spende war eine Auszeichnung, die die Pumpenfabrik von der Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg und der Kreissparkasse Ravensburg erhalten hatte. Sie verliehen dem Unternehmen einen Preis für das neue das X-LIFT Schnellwechselsystem. Es ermöglicht die zügige und mühelose Wartung aller Verschleiß- und rotierenden Teile einer Pumpe mit nur vier Standardwerkzeugen, ohne dass die Pumpe aus dem Rohrleitungssystem demontiert werden muss. Unter 31 Bewerbern gab es neun Ehrungen, eine davon ging an das Wangener Unternehmen.

Da der Pumpenfabrik sehr an Nachwuchsförderung gelegen ist, spendete sie ihre Preisgelder an die Stadt mit der Bitte, den Betrag für die Arbeit in den Kindergärten einzusetzen. So konnten für die Kindertagesstätten Gottesacker, Haid, Leupolz, Ebnet und Neuravensburg fünf Kästen angeschafft werden. Der guten Tat folgte noch eine weitere. Weil die Kästen zusammen 650 Euro kosteten, übernahm die Firma Spielwaren Rupp den restlichen Betrag von 150 Euro.

Bürgermeister Ulrich Mauch dankte beim Pressetermin allen für ihre Großzügigkeit und die gute Idee.