Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Dienstag, 9. Mai 2017

Schutzgebietsnetz an der Argen ausweiten

Das Regierungspräsidium Tübingen beginnt mit den Geländeerhebungen an der Oberen und Unteren Argen für die Natura 2000 Managementpläne.

Natura 2000 ist ein europaweites Schutzgebietsnetz aller EU-Mitgliedsstaaten. Das Ziel ist der Schutz der biologischen Vielfalt und des europäischen Naturerbes sowie ihr Erhalt für nachfolgende Generationen.

Rechtliche Grundlagen sind die FFH-Richtlinie (Fauna = Tiere, Flora = Pflanzen und Habitat = Lebensraum) aus dem Jahr 1992 und die Vogelschutzrichtlinie (Schutz und Erhaltung wildlebender europäischer Vogelarten) aus dem Jahr 1979, zuletzt geändert 2009.

Wie in der Auftaktveranstaltung in Ravensburg angekündigt, ist in den folgenden Natura 2000-Gebieten mit den Geländeerhebungen begonnen worden:

8324-342 Obere Argen und Seitentäler (FFH-Gebiet) / 8324-441 Schwarzensee und Kolbenmoos (Vogelschutzgebiet)

8324-343 Untere Argen und Seitentäler (FFH-Gebiet)

8325-341 Bodenmöser und Hengelesweiher (FFH) / 8325-441 Bodenmöser (Vogelschutzgebiet)

Die vom Regierungspräsidium Tübingen beauftragten Gutachter werden dort für die Natura 2000-Managementpläne relevante Lebensraumtypen und Arten erfassen. Diese Kartierungen sind Grundlage für die Ziel- und Maßnahmenplanung der Gebiete.

Im Rahmen der Kartierungen dürfen Mitarbeiter und Beauftragte der Naturschutzbehörden gemäß Paragraph 52 (Behördliche Befugnisse, Duldungspflicht) Naturschutzgesetz Baden-Württemberg Grundstücke betreten, wo dies für die Maßnahmenplanung erforderlich ist.
Die Geländearbeiten in den beiden Argen-Gebieten erfolgen von April 2017 bis voraussichtlich Oktober 2018 durch das Gutachterbüro 365° freiraum + umwelt aus Überlingen. Die Geländearbeiten in den Bodenmösern werden bis voraussichtlich Oktober 2017 durch das Planungsbüro für angewandten Naturschutz GmbH aus München ausgeführt.

Weitere Informationen zu Natura 2000 und zum Ablauf des Managementplans finden Sie unter:

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt5/Ref56/Natura2000/Seiten/Argen.aspx
https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt5/Ref56/Natura2000/Seiten/Bodenmoeser.aspx
www.rp.baden-wuerttemberg.de->Unsere Themen->Umwelt: Natur- und Artenschutz->Natura 2000-Gebiete: Was ist Natura 2000?
https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Natur/Seiten/Natura2000-Karte.aspx
http://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/2911/>Themen-Natur und Landschaft->Europäische Naturschutzrichtlinien
http://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/2911/

Ihre Ansprechpartner beim Regierungspräsidium Tübingen:
Regierungspräsidium Tübingen, Referat 56 - Naturschutz und Landschaftspflege
Silke Jäger, Tel: 07071 / 757-5217, E-Mail: silke.jaeger @rpt.bwl .de
Ines Aust, Tel: 07071 / 757 5234, E-Mail: ines.aust @rpt.bwl .de
Carsten Wagner, Tel: 07071 / 757-5319, E-Mail: carsten.wagner @rpt.bwl .de