Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Dienstag, 5. September 2017

Selbstverteidigung – digital und analog

Die Volkshochschule Wangen hat ihr Programm für Herbst und Winter 2017/18 vorgelegt. Es steht unter dem Thema „Digitale Selbstverteidigung“.

Die digitalen Medien haben viele Dinge im täglichen Leben erleichtert. Schadprogramme und Viren verunsichern jedoch auch viele Nutzer, weil sie Arbeitsprozesse stören und in die Privatsphäre eindringen. Diese Thematik greift die VHS auf und bietet eine ganze Reihe von Kursen an, die sich um Computer, Smartphone und IT-Technik drehen. „Wir wollen digitale Medien nicht verteufeln, sondern mit unseren Angeboten dazu beitragen, effektiv, kreativ und sicher damit umgehen zu können“, sagt VHS-Leiter Lorenz Macher.

Es geht darum, Licht- und Schattenseiten zu beleuchten. So wird zwei Vorträge und einen Kurs geben, die sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt befassen  sowie mit der Abwehr von Viren, Trojanern und Würmer. Es geht also auch um den Schutz der Privatsphäre, in die nur der sehen können soll, dem es erlaubt ist. Das Titelbild des blauen Programmheftes steht sinnbildlich dafür. Kurse zum Umgang mit Whatsapp,  der Einrichtung von Facebook-Seiten für Unternehmen und einem Video-Schnitt-Kurs wollen den kreativen Umgang mit der Digitalisierung unterstützen.

Doch um dieses weite Feld herum wird es viele Angebote geben, die bunt und vielseitig sind. So sind es eine Reihe von Kursen zum Thema Kommunikation im Angebot. Einer dieser Kurse befasst sich ganz analog mit Selbstverteidigung. Wobei es in erster Linie um die Frage geht, wie man kritische Situationen vermeidet, aber auch, wie man sich in einer Notsituation richtig verhält.

Ganz außergewöhnlich sind die Workshops mit den beiden Karikaturisten, deren Werke in der Städtischen Galerie in der Badstube gezeigt werden. Bereits am Samstag, 9. September 2017, findet der Kurs mit BURKH statt. Am Freitag, 20. Oktober 2017, folgt ein weiterer mit Mario Lars. Bei ihm geht es um den Unterschied zwischen Cartoon, Karikatur und Comic und um die Frage, wie ein Witz entsteht. Tags darauf folgt eine Cartoon-Lesung mit Mario Lars.
Eine weitere Kooperation – in diesem Fall mit dem Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben in Bad Waldsee - gibt es bei drei Vorträgen zur Babykost, zur Kinderkost und zu Superfood. So kommen von den Jüngsten bis zu den Erwachsenen alle Altersklassen zu ihrem Recht.

„Lernen außer Haus“ wird in diesem Semester bei der VHS ganz groß geschrieben: So ist eine Sprachreise nach Prato in einem ehemaligen Kloster ebenso im Programm, wie eine Kunstreise nach Karlsruhe zur Ausstellung „Cezanne. Metamorphosen“. Wer sich für Geschichte interessiert, kann gleich im Anschluss daran eine Schau über „Die Etrusker. Weltkultur im antiken Italien“ - ebenfalls in Karlsruhe - besuchen.  Spannend könnte die Fahrt ins historische Bergdorf  Gerstruben sein, denn es geht hinauf in die hochalpine Allgäuer Bergwelt. In dem Naturschutzgebiet und im Dorf wird die Frage beantwortet, wie die Menschen früher dort oben gelebt haben.

Raus aus den Räumen heißt es auch beim Kurs „Yoga im Freien“. An zwei Vormittagen Ende September und Anfang Oktober treffen sich Anfänger und Geübte, um mit Blick auf Berge, Bäume und Himmel Yoga-Übungen zu machen. „Dieser Kurs ist inspiriert von unserer Aktion Bewegung im Grünen‘“, sagt Lorenz Macher. Yoga bietet die VHS in diesem Herbst auch für Kinder an, speziell in einer Kooperation mit den Kindergärten Haid und Im Ebnet.
Ein Thema mitten aus dem Leben wird an einem Abend unter dem Titel „Die Heiz- und Betriebskostenabrechnung für Mieter und Vermieter“ besprochen. Mieter wie Vermieter sollen dabei lernen, worauf sie bei der Heizkostenabrechnung achten müssen. Die einen, um zu prüfen, ob die Abrechnung stimmt, die anderen, damit sie wissen, wie sie die Abrechnung richtig machen.

Natürlich gibt es auch Kurse zum Kochen und Backen, zum Sprachen lernen und zu vielen Themen rund um die Gesundheit. Der Blick ins VHS lohnt sich. Es liegt bereits an allen öffentlichen Stellen aus sowie der Geschäftsstelle der VHS aus.

Info:

Das Herbst/ Wintersemester der vhs Wangen beginnt am 18.09.2017. Anmeldungen zu den Kursen sind ab 28. August 2017 möglich. Alle Kurse sind auch online zu finden.
VHS Wangen, Marktplatz 11, 88239 Wangen, 07522/74-242, vhs@wangen.de, www.vhs-wangen.de