Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Sonntag, 9. Juli 2017

Stadt informiert über Bauen im Außenbereich

Die Stadtverwaltung lädt alle Interessierten am Dienstag, 11. Juli 2017 um 18.30 Uhr zu einem Informationsabend ins Rathaus Wangen, großer Sitzungssaal ein.

Die Stadt Wangen im Allgäu beabsichtigt für Flächen im Außenbereich sogenannte Außenbereichssatzungen aufzustellen. Unter den Voraussetzungen, die das Baugesetzbuch vorgibt, kann mit Hilfe einer solchen Satzung auch im Außenbereich Wohnbebauung zugelassen werden.

Um zu sehen, wo eine solche Wohnbebauung überhaupt möglich sein könnte, wurden umfangreiche Untersuchungen gemacht. Die erste Prüfung ergab auf den Gemarkungen der Ortschaften Deuchelried, Karsee, Leupolz, Neuravensburg, Niederwangen und Schomburg eine Auswahl an 71 Suchräumen. In der Feinabstimmung blieben 20 in Frage kommende Orte übrig.

Als Abgrenzungskriterien zu  Außenbereichssatzungen wurde in den Vorberatungen folgende Punkte festgelegt: Wenn fünf und mehr Wohnhäuser vorhanden sind oder der Weiler eng abgegrenzt ist, wenn Baulücken bis höchstens 90 Meter geschlossen werden können oder die geplante Bebauung nicht ins Umfeld ausgreift sowie wenn der gesamte Weiler einbezogen wird. Landwirtschaftliche Betriebe dürfen nicht ausgeklammert werden, die Belange der Landwirtschaft sind besonders zu beachten. So darf insbesondere die Bewirtschaftung nicht erschwert werden.

Nachdem die zuständigen Ämter des Landratsamts Ravensburg ihre Stellungnahmen abgegeben hatten, blieben sieben Orte übrig,  an denen die Aufstellung einer Außenbereichssatzung möglich erscheint: Deuchelried-Bimisdorf, Karsee-Schweinberg, Leupolz-Allewinden und Leupolz-Reischmann, Neuravensburg-Bettensweiler, Niederwangen-Ettensweiler sowie Niederwangen-Obermooweiler. Keine Möglichkeit ergab sich auf der Gemarkung Schomburg.  

Vor der Einleitung der Verfahren zur Aufstellung von Außenbereichssatzungen möchte die Stadtverwaltung nun insbesondere die Eigentümer in einem der genannten Suchräume über das Vorhaben informieren, die Suchräume näher vorstellen, die Chancen der Ausweisung einer Außenbereichssatzung aufzeigen sowie das weitere Vorgehen abstimmen.