Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Sonntag, 21. Mai 2017

Zaimoglu liest aus seinem Luther-Roman

Feridum Zaimoglu, Autor des Luther-Romans „Evangelio“, liest am Mittwoch, 24. Mai 2017, um 20 Uhr in der Stadtbücherei.

Im zweiten Jahr des Allgäuer Literaturfestivals beteiligt sich auch Wangen im Allgäu mit einer Lesung in der Stadtbücherei an dem Ereignis. Aktuelle zeitgenössische Literatur soll bei dem Festival außergewöhnliche Allgäuer Bühnen erobern. In Wangen  lässt - wie auch in Kempten und Memmingen - Luthers wortgewaltiger Geist aufhorchen. So liest Feridum Zaimoglu, Autor des Luther-Romans „Evangelio“, am Mittwoch, 24. Mai 2017, um 20 Uhr in der Stadtbücherei.

Der Autor lässt das knappe, ereignisreiche Jahr im Leben des Reformators vom 4. Mai 1521 bis 1. März 1522  lebendig werden.   Martin Luther hält sich in dieser Zeit unfreiwillig auf Geheiß des Kurfürsten von Sachsen auf der Wartburg auf. Er erlebt dort größte Anfechtungen, vollbringt aber auch sein wichtigstes Werk: In nur zehn Wochen übersetzt er das Neue Testament ins Deutsche. Landsknecht Burkhard, ein ungeratener Kaufmannssohn, soll den für vogelfrei erklärten Martin Luther schützen. Als guter Katholik sieht er Luthers Wirken mit Sorge. Burkhard begleitet den Theologen während des heimlichen Besuchs bei Melanchthon in Wittenberg und steht diesem bei, als er in schlimmste Teufelsvisionen stürzt. Fesselnd erzählt Zaimoglu  von einem großen Deutschen, einer Zeit im Umbruch, von Macht und Ohnmacht des Glaubens.

Feridun Zaimoglu, geboren 1964 im türkischen Bolu, lebt seit 1965 in Deutschland. Er arbeitet als Schriftsteller und Journalist, schreibt Theaterstücke und Hörbücher. Sein erstes Buch „Kanak Sprak“ (1995) machte Furore, weil es einen romantischen Multikulturalismus klar ablehnt.

Das Allgäuer Literaturfestival lädt das Publikum zu anspruchsvoll-unterhaltsamen Literaturveranstaltungen ein und bietet vielfach Gelegenheit, reizvolle und ungewöhnliche Seiten der Region kennenzulernen. Innerhalb von zwei Wochen kommen Literaturinteressierte und Allgäuliebhaber beim 2. Allgäuer Literaturfestival gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Publikum kann sich auf ein attraktives Literaturereignis mit spezifischem Allgäuer Profil freuen.

Das Programm gibt es im Internet unter www.allgaeuer-literaturfestival.de/veranstaltungen