background
In Wangen bleibt
man hangen

Veranstaltungen

Zu den literarischen Fixpunkten des Jahres gehört die Lesung am Vorabend des Literarischen Forums Oberschwaben, ein Beitrag zur Wangener Kulturnacht und die Verleihung des Eichendorff-Literaturpreises. Darum herum ranken sich Lesungen und Vorträge in großer Vielfalt.

Ausstellungen

Auf der Galerie im Kornhaus werden monatlich wechselnd Ausstellungen gezeigt, die die Breite des regionalen künstlerischen Schaffens widerspiegeln.

Literatur live (auch Kinderveranstaltungen)

"Und dieses verdammte Leben geht einfach weiter" von Hansjörg Nessensohn

Eine Lesung in Kooperation mit dem Rupert-Neß-Gymnasium für die 9. Klassen.

Mittwoch, 05. Februar 2020 ab 9:00 Uhr in dem Rupert-Neß-Gymnasium

"Pfui Spucke, Lama!" von Carola Sieverding

Fluffig, flauschig und einfach liebenswert—das ist das Lama! Die anderen Tiere sind sich trotzdem einig: Wer beim Reden spuckt, darf nicht mitmachen. Nicht beim Luftballon aufpusten und schon gar nicht bei der großen Kirmes in der kleinen Stadt. Doch dann taucht ein Dieb auf dem Kirmesplatz auf. Hui Spucke! Ob das Lama endlich allen zeigen kann, was in ihm steckt?

Eine liebevolle Geschichte über Vorurteile und eine ganz besondere Freundschaft.

Für die anschließende Bastelei bitte Malstifte, eine Schere und Klebstoff mitbringen.

Dauer: ca 45 min
Eintritt: frei

Mittwoch, 05. Februar 2020 ab 15:30 Uhr in der Stadtbücherei

Lesung mit Katrin Seglitz

Die Autorin Katrin Seglitz kommt am 12. Februar um 19:30 Uhr zu einer Lesung mit Weinen aus der Weinregion Schweigenberg in die Stadtbücherei Wangen. Sie liest aus ihrem neuen Buch „Schweigenberg“.

Arne Schütz ist Böttcher und hat einen Weinberg an der Unstrut. Als er in den Wald geht, um Holz zu holen für seine Fässer, trifft er Lutz Winter, den Mann, der ihn wegen versuchter Republikflucht zu drei Jahren Gefängnis verurteilt hat. Plötzlich weiß Arne, was er will. Er will, dass Winter eine Ahnung davon bekommt, wie es ist, im Gefängnis zu sein. 30 Jahre nach dem Mauerfall sind immer noch nicht alle Rechnungen beglichen. Katrin Seglitz erzählt in „Schweigenberg“ von einem Böttcher, der sich an einem Richter rächt, von einer Schuhmacherin, die nach der Wende arbeitslos wurde, und von ihrer Enkelin, die unbequeme Fragen stellt.

Katrin Seglitz lebt seit zwanzig Jahren in Ravensburg. Sie hat Literatur, Philosophie und Kunstgeschichte studiert. 

Ihr erster Roman „Die Bienenkönigin“ erschien 2009 und erzählt eine deutsch-deutsche Familiengeschichte. „Schweigenberg“ ist ihr zweiter Roman. Sie ist Mitherausgeberin des literarischen Jahreshefts „Mauerläufer“. 2018 erschien der Erzählband „Meine traurige Heimat war das schönste Land der Welt. Jetzt ist es das Unglücklichste. Geflüchtete erzählen von Syrien“

Eintritt: 7 €/erm. 5 €

"Animal Heroes" von THiLO

Vier Jungs aus aller Welt werden in einer alten Maya-Zeremonie mit magischen Tieren verbunden, so dass sie deren Fähigkeiten annehmen. Pepe kann fliegen wie ein Falke, John tauchen wie ein Rochen, Mojo ist schnell wie ein Gepard und Aiko kann wie ein Gecko auch glatte Wände hochlaufen. Ihre Gegner, die Beast Boys, sind genauso mächtig, haben sich aber entschieden, ihre Fähigkeiten für Verbrechen und Chaos einzusetzen. Eine Reihe für Mädchen und Jungen. Es gibt bereits 6 Bände der erfolgreichen Reihe.

Der Autor liest vor und berichtet aus seinem Autorenalltag. Natürlich werden Bücher danach signiert! Bringt also euer eigenes Animal Heroes Buch mit.

Thilo P. Lassak verbrachte den Großteil seiner Kindheit in der elterlichen Buchhandlung zwischen Pippi Langstrumpf und Räuber Hotzenplotz - die optimale Vorbereitung auf seine spätere Laufbahn als Kinderbuchautor. Nach dem Studium der Publizistik machte er zunächst mit seiner Kabarettgruppe "Die Motzbrocken" von sich reden. Daneben arbeitete er für Funk und Fernsehen und schrieb unter anderem Drehbücher für "Sesamstraße" und "Bibi Blocksberg".

Dauer: ca 60 min

Donnerstag, 13. Februar 2020 ab 8:00 Uhr in der Stadtbücherei

„Rico, Oskar und das Herzgebreche“ - Württembergische Landesbühne Esslingen

Oskar und sein Freund Rico werden in einen neuen Kriminalfall verwickelt: Sie entdecken, dass Ricos Mutter gestohlene Handtaschen verkauft, weil sie erpresst wird.

Mit Hilfe von Herrn Scherten, den Rico und seine Mutter vom Bingo kennen, und einer befreundeten Nachbarin stellen die beiden Ermittlungen an, die am Ende viele Überraschungen bereithalten.

Dauer: ca 65 min
Eintritt: 2 €

Dienstag, 25. Februar 2020 ab 10:00 Uhr in der Stadtbücherei
Kartenvorverkauf ab Dienstag, 21. Januar 2020

"Desperado" von Ole Könnecke

Jeden Morgen reitet Roy auf seinem Pferd Desperado in den Kindergarten – voller Vorfreude. Doch eines Tages ist alles anders: Der Kindergarten ist verwüstet, die Wippe kaputt, die Schaukel abgerissen. Der böse Bandit Black Bart hat die Erzieherin Heidi entführt! Sofort verfolgen Roy und Desperado seine Spur im Sand. Als geschickte Fährtenleser finden sie sogar sein geheimes Versteck. Aber können sie Heidi befreien?

Ein Kindergartenkind muss tun, was ein Kindergartenkind tun muss. Ein abenteuerliches Bilderbuch für mutige kleine Cowboys.

Für die anschließende Bastelei bitte Malstifte, eine Schere und Klebstoff mitbringen.

Dauer: ca 45 min
Eintritt: frei

Mittwoch, 04. März 2020 ab 15:30 Uhr in der Stadtbücherei

"Eier, Hase, Osternest!"

Eine Vorlesestunde mit lustigen Ostergeschichten in Kooperation mit dem Ostereiermarkt Wangen

Dauer: ca 30 min
Eintritt: frei

Freitag, 13. März 2020 ab 15:00 Uhr in der Stadtbücherei

"Max und die Superhelden" und "Kleiner Bär, großer Bär und ich"

"Max und die Superhelden" von Rocio Bonilla & Oriol Malet

Max findet Superhelden toll, aber einer ist sein absoluter Liebling: Megapower! Sie ist mutig, kann Computer programmieren und Bomben entschärfen, hat Supersehkraft und ist megastark... Und das Beste ist: Megapower ist anders als alle anderen Superhelden - und nur Max weiß, warum.

"Kleiner Bär, großer Bär und ich" von Margarita Del Mazo & Rocio Bonilla
Einen Bären zu haben ist toll. Aber zwei zu haben ist noch viel besser! Mit einem kleinen Bären kannst du viele Dinge entdecken und Freunde finden. Der große Bär ist stark wie ein Riese und immer für dich da. Aber auch Bären brauchen manchmal deine Hilfe – sogar die großen!

Rocio Bonilla ist eine sehr bekannte Illustratorin in Spanien. Ihre Bücher erscheinen überall auf der Welt. In Deutschland beginnt ihr Erfolg gerade erst. 
Beide Bücher sind eine Liebeserklärung an Mütter und Väter. Deshalb sind für diese Vorlesestunde auch die Mamas und Papas herzlichst eingeladen!

Für die anschließende Bastelei bitte Malstifte, eine Schere und Klebstoff mitbringen.

Dauer: ca 45 min
Eintritt: frei

Mittwoch, 01. April 2020 ab 15:30 Uhr in der Stadtbücherei

Artisjok Theather "Liselotte macht Urlaub"

Lieselotte lebt auf einem Bauernhof in Kleinmüppershausen. Sie ist nicht irgendeine gewöhnliche Kuh – nein, sie ist eine Postkuh und hilft dem Briefträger bei der Arbeit.

Doch jetzt macht er Urlaub und schreibt der Bäuerin eine Ansichtskarte: „Ich erhole mich prächtig in der Sonne und genieße die Natur. Ich habe schon einige exotische Tiere gesehen. Außerdem mache ich viele Fotos und esse ungewohnte Sachen. Wunderbar!“
„Ferien machen, das will ich auch.“, denkt Lieselotte, packt ihren Koffer und trabt zur Bushaltestelle. Als auch nach Stunden kein Bus gekommen ist, trottet sie enttäuscht wieder in Richtung Hof zurück. 

Doch was ist das? Eine große Wiese?! Das perfekte Urlaubsziel!

Der Ferienspaß kann beginnen… bis der Duft ihres Lieblingskuchens in ihrer Nase kitzelt und sie das Heimweh packt.

Dauer: ca 45 min
Eintritt: 2 €

Donnerstag, 16. April 2020 ab 10:00 Uhr in der Stadtbücherei
Kartenvorverkauf ab Dienstag, 10. März 2020 in der Stadtbücherei

Kontakt
        
Stadtbücherei im Kornhaus
Postplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 07522 / 74 120
info @buecherei-wangen .de

 

Wir über uns

Aktuelles

LeserInformations- und SuchSystem

Onleihe Bodensee-Oberschwaben