background
In Wangen bleibt
man hangen

Freibad Stefanshöhe

Das Freibad Stefanshöhe gilt als eines der schönsten in der Region. Nach einer umfangreichen, 2020 abgeschlossenen Sanierung bietet es Besucherinnen und Besuchern modernen Komfort und tolle Attraktionen.

Neben dem 50-Meter-Schwimmerbecken und der Sprunganlage aus Edelstahl mit einem Fünf-Meter-Turm sowie einem Drei-Meter- und einem Ein-Meter-Brett bietet das große Freizeitbecken eine Vielzahl von Attraktionen:  einen Strömungskanal, eine gläserne Schaukelbucht, Massagedüsen und Wasserspeier sowie eine breite Wellenrutsche, auf der man zu zweit nebeneinander rutschen kann.

Über den gelben Pilz sprudelt Wasser. Menschen mit Behinderung können sicher über eine Rampe ins Becken gelangen. Die Anlage ist so konzipiert, dass auch Schwimmer, die lieber auf kurzen Bahnen schwimmen, auf ihre Kosten kommen können. Große und kleine Freibadbesucher lieben die flotte Fahrt über die lange Wasserrutsche am Hang in ein separates Becken.

Der Schwimm- und Freizeitbereich ist über einen Aufzug barrierefrei erreichbar. Dieser wird nach Bedarf in Gang gesetzt. Hinter der Sonnenterrasse mit Liegestühlen erhebt sich die runderneuerte Wärmehalle. Sie ist größer als zuvor und hat auch großzügigere und behindertengerechte Duschen und Toiletten.

Im Kinderbereich kann auf der großen Anlage nach Herzenslust geplanscht und im und mit dem Wasser gespielt werden. Ein Sonnensegel und vier große Sonnenschirme schützen vor allzu großer Sonneneinstrahlung.
Beim Kiosk, der bei großem und kleinem Hunger oder Durst die richtige Adresse ist, locken originelle Spielgeräte, sich zu bewegen.

Info: Coronabedingt gelten für den Badebetrieb besondere Regeln. Aktuell erfahren können Sie diese auf der Homepage des Freibades unter www.stefanshoehe.de.

 

 

 

Kontakt
          
Freibad Stefanshöhe
Burgelitz 15
88239 Wangen im Allgäu

Tel.: 07522 / 12 25
Fax: 07522 / 90 94 25
post @stefanshoehe .de
www.stefanshoehe.de