background
In Wangen bleibt
man hangen

Spatzenbrunnen

Der Spatzen-Brunnen vor der Spitalkirche hat eigentlich die Spitaltaube zum Thema. Doch der Künstler Bonifatius Stirnberg aus Aachen setzte der etwas sakral geratenen Taube als heiligem Vogel das weltlich-unbekümmerte Spatzenvolk auf dem Brunnenrand entgegen. Ganz unten streitet sich eine Spatzengruppe um die Pferdeäpfel, die der Allgäuer "Rossbollen" nennt. Der Spatzenbrunnen wurde als einer der Figurenbrunnen im Juni 1986 der Öffentlichkeit übergeben. Er baute auf den bereits vorhandenen schmucklosen Stein im Wasserbecken auf.