background
In Wangen bleibt
man hangen

Städtische Galerie In Der Badstube

Auch wenn die Ausstellungsräume aufgrund der besonderen Situation bis auf Weiteres geschlossen sind und die Ausstellung „SchlangenLinien“ mit Werken von Magda Krawcewicz und Thomas Putze ihr vorzeitiges Ende gefunden hat, möchten wir Ihnen auf diesem Wege die Möglichkeit für einen Einblick geben.

Verlinkt sind über den Flyer hinaus vier kurze Videofilme mit Porträts und Performances beider Künstler. Mit am spannendsten dürfte das anlässlich der Vernissage am 26. Januar im Giebelsaal und im Innenhof gedrehte Video sein, das Thomas Putze mit seiner Performance „crawling kingsnake“ zeigt.

Nachlesen können Sie hier auch die Eröffnungsrede von Birgit Wiesenhütter, die aufschlussreiche Informationen zum Werkschaffen bietet. Und mittels der unten stehenden Fotostrecke können Sie einen Blick in die Ausstellungsräume werfen – auf die großflächig angelegte „Schlangen“-Installation von Thomas Putze und die zart besaiteten, fragilen Porzellanarbeiten von Magda Krawcewicz.

Wenn Sie mehr erfahren und zu den Künstlern Kontakt aufnehmen möchten, können Sie das im Internet unter www.seemagda.com und www.thomasputze.com gerne tun. 

Wir hoffen alle, dass diese schwere Zeit bald vorüber geht und Sie die Kunst wieder live erleben können.

Mit herzlichem Gruß und den besten Wünschen

Ihre Städtische Galerie In der Badstube

Flyer

Kontakt

Städtische Galerie
In der Badstube
Lange Gasse 9
88239 Wangen im Allgäu

Geschäftsstelle:
Zunfthausgasse 4
88239 Wangen im Allgäu

Tel. 07522 / 74 247
Fax 07522 / 74 243

kulturamt@wangen.de