background
In Wangen bleibt
man hangen

Energiebericht

Der aktuelle Energiebericht umfasst 67 städtische Gebäude.

Für das Jahr 2018 ergibt sich im Vergleich zum Jahr 2017 für den Energie- und Wasserverbrauch und die CO2-Emissionen der entsprechenden Gebäude folgendes (siehe auch Tabelle 7 und Tabelle 25 des Energieberichts): 

  • Der witterungsbereinigte Wärmeverbrauch erhöhte sich um 4,56 % 
  • Der Stromverbrauch ist um 4,55 % gesunken 
  • Der Wasserverbrauch ist um 3,24 % gesunken
  • Die witterungsbereinigten CO2-Emissionen sind um 13 Tonnen bzw. 0,57 % gesunken 

Energierelevante Daten zu den einzelnen Gebäuden sind im Energiebericht ab Seite 20 aufgeführt. Die dort genannten Verbrauchskennwerte bzw. die Erreichung der dort genannten Grenz- und Zielwerte für die jeweilige Gebäudezuordnung (z.B. Verwaltungsgebäude, Schule, Kindergarten) werden auch für die Bewertung der Effizienz für Wärme, Strom und Wasser der städtischen Gebäude im Rahmen des Projekts „European Energy Award“ verwendet. 

Energiebericht 2018

zum Herunterladen