background
In Wangen bleibt
man hangen

Sanierung der Beleuchtung in der Argensporthalle

KSI: Sanierung der Hallenbeleuchtung der Argensporthalle Wangen im Allgäu

Förderzeitraum: 01.05.2018 – 30.04.2019Förderkennzeichen: 03K08618
 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.  

Um den Klimaschutz aktiv voranzutreiben hat sich die Große Kreisstadt Wangen im Allgäu dazu entschlossen, die Beleuchtung der Argensporthalle zu sanieren und auf LED-Technik umzurüsten. Die bisherige Beleuchtung verursacht durch den hohen Stromverbrauch unnötige Emissionen und Kosten.  

Die berechneten jährlichen Einsparungen durch die Sanierung der Beleuchtung liegen bei 56.250 kWh/a sowie 664 t CO2-Einsparungen.

Kontakt

Stadtverwaltung Wangen
Bernhard Ohlinger
Postanschrift: Marktplatz 1
Dienstsitz: Postplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Tel. 07522 / 74 152
Fax 07522 / 74 111
bernhard.ohlinger @wangen .de