background
In Wangen bleibt
man hangen

Verkehrsentwicklungsplan (VEP) Mobilitätskonzept

In Wangen im Allgäu wird derzeit an der Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplans (VEP) / Mobilitätskonzepts gearbeitet. In diesem sollen alle Aspekte von Mobilität und Verkehr zusammengefasst werden. Der Plan dient als Richtschnur für die Mobilitätsentwicklung der nächsten 15 Jahre. Das gesamte Spektrum der Mobilitätsentwicklung soll dabei berücksichtigt werden – also der Kfz-Verkehr, der ÖPNV, der Fuß- und Radverkehr, Parken und ganz besonders moderne und innovative Mobilitätsformen. Wichtig ist hier der Aspekt der sogenannten Multimobilität, die Nutzung von mehreren Verkehrsmitteln auf einem Weg, die Möglichkeit zum Umsteigen z.B. vom Fahrrad auf den ÖPNV (und umgekehrt). Die Gestaltung des Verkehrssystems ist untrennbar mit der Stadtentwicklung verknüpft. Deswegen berücksichtigt der Verkehrsentwicklungsplan / das Mobilitätskonzept auch alle städtebaulichen Entwicklungen.

Informationsveranstaltung und Bürgerbeteiligung

Welche konkreten verkehrlichen Ziele soll sich die Stadt Wangen geben? Was sind wichtige Handlungsfelder? Wie sieht moderne Verkehrsplanung in Wangen aus? Auf all diese Fragen soll der Verkehrsentwicklungsplan / das Mobilitätskonzept Antworten geben. Als Datengrundlage wurden in den letzten Jahren umfangreiche Erhebungen mittels Haushaltsbefragung und Verkehrszählungen durchgeführt.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung und Bürgerbeteiligung wurden die ersten Ergebnisse am 7. März 2018 der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Anschluss hatten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich aktiv in die Diskussion um die Zukunft der Mobilität in unserer Stadt einzubringen. In lockerer Atmosphäre wurden an fünf Thementischen (Rad- und Fußverkehr, neue Mobilität, Parken / Ruhender Verkehr, ÖPNV und Stadtbus, Optimierung fließender Verkehr und Verkehrsberuhigung Innenstadt und Wohngebiete) die vorgetragenen Ideen und Vorschläge aufgenommen.

Des Weiteren wurde während der Wangener Welten vom 4. bis 6. Mai 2018 die fünf oben genannten Thementische nochmals aufgestellt. Auch hier hatte die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich mit Ideen und Vorschlägen aktiv in die Planung einzubringen.

Zwischenzeitlich sind alle vorgetragenen Anregungen aufbereitet und können hier eingesehen werden.

Auch weiterhin möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einladen, sich aktiv in die Diskussion um die Zukunft der Stadt Wangen einzubringen. Haben Sie Ideen und Anregungen, dann schreiben Sie uns.  E-Mail: VEP @wangen .de

ÖPNV und Stadtbus
Optimierung fließender Verkehr
Parken / ruhender Verkehr
Rad- und Fußverkehr
Verkehrsberuhigung
 

Kontakt

Stadt Wangen im Allgäu
Tiefbauamt
Herrenstraße 5
88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 07522 / 74 183

E-Mail:  VEP @wangen .de