background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen

Radrunde Allgäu

Die Runde in die schönsten Ecken


Willkommen im Allgäu, wo Landschaft zum Erlebnis wird. Hier liegen Geschichten versteckt, die vor Millionen von Jahren begannen und bis heute erzählt werden – draußen, in der Natur. Diese Geschichten zu erleben und verborgene Winkel zu erfahren, ermöglicht der neue, vom ADFC mit 4 Sternen zertifizierte Fernradweg, die Radrunde Allgäu.
Auf 450 überwiegend asphaltierten Kilometern führt sie durch das bayerische Allgäu, durch Tirol und zu einem Drittel der Strecke durch das Württembergische Allgäu. Dabei verbindet die Runde nicht geradlinig Ort für Ort und Stadt für Stadt. Vielmehr taucht sie ein in die Geschichten der Region. Um diese erlebbar zu machen, teilen wir das Allgäu nicht nach geographischen Grenzen ein, sondern nach Erlebniswelten, die Sie bereits in unserer Wandertrilogie kennengelernt haben.

Von Waldburg kommend, vorbei an Streuobstwiesen und vielen genussvollen Blicken auf die Alpenkette führt die Strecke über Amtzell in die „Heimatstätte“ Wangen im Allgäu. Bei uns heißt es: „In Wange bleibt man hange.“ Warum? Liegt’s vielleicht am Flair der Stadt, dass Touristiker gerne als südliches bezeichnen. Oder daran, dass es so viel zu entdecken gibt in dieser liebenswerten Stadt der schönen Brunnen und der Schmiedekunst? Auf jeden Fall sollten Sie sich genügend Zeit für die Erkundung nehmen und wenn es Ihnen bei uns so gut gefällt, dass auch Sie „hangen bleiben“, haben wir natürlich ein passendes Übernachtungsquartier für Sie.

Radrunde Allgäu


Etappe Kißlegg - Wangen - Maierhöfen

 

 

Stadt Wangen im Allgäu

Gästeamt
Bindstraße 10
88239 Wangen im Allgäu

Tel.: 07522 / 74-211
tourist @wangen .de

zum Herunterladen

Prospektbestellung

Weitere Informationen

www.radrunde-allgaeu.de