background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Donnerstag, 14. November 2019

„Democracy Slam“ im Jugendhaus

Einen speziellen Poetry Slam-Workshop unter dem Titel „Democracy Slam“ bietet das städtische Jugendhaus an der Leutkircher Straße an.

An zwei Workshoptagen - Freitag, 22. November und Samstag, 23. November 2019 - können junge Menschen unter Anleitung von Tobias Heyel vom Verein sprachmächtig e.V. Texte zum Thema „Demokratie“ erarbeiten und erlernen im Anschluss die besondere Vortragsweise der Poetry Slamer. 

Im Vordergrund steht, dass sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit ihren Meinungen und Sichtweisen konkret auseinandersetzen und diese in Textbausteinen formulieren.

Die erarbeiteten Texte sollen in einer Abendveranstaltung einem breiten Publikum vorgetragen werden und so zum Austausch über Demokratie, Probleme, Ängste, Wünsche und Möglichkeiten zum Engagement anregen. Wobei die Teilnahme an dem Abend kein Muss ist.

Der Workshop und auch der „Democracy Slam“ finden in den Räumlichkeiten des Jugendhauses Wangen zu folgenden Zeiten statt: Freitag 16 bis 19 Uhr; Samstag 15 bis 18 Uhr; um 19 Uhr Slam von sprachmächtig e.V. & Teilnehmern.

Durch den „Democracy Slam“ soll ein Zeichen gesetzt werden gegen Fremdenhass für Toleranz und Vielfalt. Zudem soll ein Abend für Begegnung und Austausch geschaffen werden, der für die breite Öffentlichkeit gedacht ist.


Möglich ist es auch, dass dies keine einmalige Veranstaltung bleibt, sondern daraus eine Gruppe von Jugendlichen entsteht, die sich immer wieder kritisch mit den Zeichen der Zeit auseinandersetzt, dies in Textform bringt und dass so jährlich eine Veranstaltung im Jugendhaus in Wangen oder an anderen Orten im Landkreis gesetzt werden kann im Rahmen eines "Democracy Slam" - Zeit für Begegnung und Austausch!


Es gibt keine Altersbegrenzung. Anmeldung bis Freitag, 15. November 2019, über mail@jugendhaus-wangen.de oder Telefonnummer  07522-912783.