background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Freitag, 7. Februar 2020

Die Wangener Welten-Planung geht ins Detail

Im Vorfeld der Leistungsschau „Wangener Welten“ ist eins der wichtigsten Themen die Planung der einzelnen Welten. Sie sind der Kern der Messetage von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Mai 2020, in den Hallen und dem Freigelände rund um die Argeninsel.

Das heißt: Die Aussteller werden in sogenannten Welten zusammengeführt, so dass sie sich gegenseitig ergänzen können. So finden sich innerhalb der Bauwelten, Sport- und Gesundheitswelten, Familien- und Freizeitwelten und Bau- und Wohnwelten weitere Welten, die von Messe zu Messe anders aussehen. „Wir finden immer wieder neue Welten, denn es kommen auch immer wieder neue Aussteller dazu, um die herum es möglich wird, eine neue Verbindung zu konzipieren“, sagt Holger Sonntag, der für das Gesamtprojekt verantwortlich zeichnet.  Auch das geschieht im Team, wie hier bei e-Konzept in Karsee mit Wolfgang Endel, Marion Boblenz-Yüksel, Jeannine Delia, Belinda Unger und Holger Sonntag (von links). 

„Wir brauchen immer auch eine gewisse Vorlaufzeit, wenn eine neue Welt entsteht“, sagt Marion Boblenz-Yüksel. Deshalb empfiehlt sie interessierten Ausstellern, sich möglichst frühzeitig anzumelden. „Das lohnt sich auch noch aus einem anderen Grund“, ergänzt Holger Sonntag. „Denn immer Mitte März gibt es auch einen Termin, an dem wir die Aussteller und Ausstellerinnen zu uns ins Rathaus einladen und sie mit allen Informationen zur Messe versorgen. Dieser Abend dient auch dem Austausch und Netzwerken.“ Der Termin in diesem Jahr ist Mittwoch, 18. März 2020, um 18 Uhr.