background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Mittwoch, 9. November 2016

Ehrung für erfolgreichen Paralympis-Teilnehmer

Bei einem Empfang im Dorfgemeinschaftshaus in Deuchelried hat Oberbürgermeister Michael Lang Thomas Brüchle geehrt.

Der Tischtennisspieler im Rollstuhl hatte bei den Paralympics in Rio im Sommer 2016 die Silbermedaille mit der Mannschaft gewonnen und im Einzel den vierten Platz erreicht.

OB Lang zitierte den Sportler, der in einem Interview gesagt hatte: „Qualität kommt von sich quälen können“. Es brauche ein hohes Maß an Disziplin und neben Glück auch die Fähigkeit und den Willen, immer „dran zu bleiben“, wenn man so einen Erfolg haben wolle. „Sie sind ein toller Botschafter für den SV Deuchelried und die Stadt Wangen“, sagte Lang. Durch solche Leistungen werde auch ein Sport wie Tischtennis, der eher selten im Fernsehen vorkomme, übertragen. Lang überreichte dem erfolgreichen Sportler einen Bildband zu den Paralympics, der gerade frisch erschienen war und Thomas Brüchle auf den Seiten 12 und 13 zeigt.

Stolz auf den Deuchelrieder Sportler zeigte sich auch Ortvorsteher Theobald Harlacher. „Wer hätte je gedacht, dass ein Sportler aus Deuchelried bei den paralympischen Spielen teilnimmt!“ sagte er. Er bewundere die Leistung zumal im Vergleich zu seinen Teamkollegen, die gesund an der Platte hin und her hüpfen. „Gratulation im Namen der ganzen Ortschaft und der Vereine!“

SVD-Vorstand Wolfgang Umhau reihte sich ebenfalls in die Riege der Gratulanten ein. Er habe nach dem Finale von Rio nicht mehr geschlafen, sagte Umhau, so sehr habe ihn die Anspannung mitgenommen. „Zwei Punkte haben dir zu Gold gefehlt. Deine Tugenden haben dich da auf tragische Weise im Stich gelassen.“ Denn normalerweise dirigiere Thomas Brüchle seine Gegner. Umhau bescheinigte ihm, nicht nur das prominenteste Mitglied des SVD zu sein, sondern auch ein ganz großes Vorbild für die jüngeren Teamkollegen.“

Im Anschluss schnitt Thomas Brüchle eine Torte an, die wie eine Tischtennisplatte aussah und auf der die Nachbildung seiner Silbermedaille lag. Er zog die echte aus der Tasche und war begeistert, wie gut die Kopie gelungen war.
Umrahmt wurde die Feier, bei der auch Bürgermeister Ulrich Mauch sowie Sportverbandsvorsitzender Gottfried Sauter gratulierten, durch die flotten Klänge einer stattlichen Abordnung der Musikkapelle Deuchelried.