background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Donnerstag, 27. September 2018

Eichendorff-Literaturpreis geht an Kerstin Preiwuß

Bildautor Jorinde Gersina

Der Wangener Kreis trifft sich von Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30 September 2018 in Wangen zu den jährlichen "Wangener Gesprächen".

Die Vorträge, Lesungen und Literarischen Gespräche am Freitag, 28. September 2018, im Weberzunfthaus finden um 19.30 Uhr mit einer Lesung von Marko Martin in der Stadtbücherei im Kornhaus ihren Höhepunkt. Der deutsche Schriftsteller und Publizist wird sein Buch „Tel Aviv: Schatzkästchen und Nussschale, darin die ganze Welt“ vorstellen. Der Samstagabend, 29. September 2018, ist dem Werk von Gerda Stryi-Leitgeb (1905-1992) gewidmet. Ulrich Schmilewski vom Kulturwerk Schlesien in Würzburg wird in die im Giebelsaal der Badstube gezeigte Ausstellung mit dem Titel „Der Mann, der das Glück bringt“ einführen.

In diesem Jahr geht es neben der Vorstellung literarischer auch um historische Zeugnisse wie den Hirschberger Gnadenfriedhof und oberschlesische Lehrerseminare. Der Eichendorff-Literaturpreis wird am Sonntag, 30. September 2018, 11 Uhr, in der Stadtbücherei Wangen an Kerstin Preiwuß vergeben. Die 38-jährige Schriftstellerin hat mit dem Roman "Nach Onkalo“ (Berlin Verlag 2017) auf sich aufmerksam gemacht.