background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Mittwoch, 12. August 2020

Einbahnverkehr im Ratloch während der Marktzeit

Angesichts der steigenden Covid-19-Infektionszahlen hat die Landesregierung in der vergangenen Woche eine neue Corona-Verordnung erlassen, die die Städte und Gemeinden verpflichtet, für Wochenmärkte ein Hygienekonzept zu entwickeln. Im Kern geht es darum, dafür zu sorgen, dass die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können.

Auf dem Mittwochsmarkt in Wangen ist von dem Konzept vor allem der Fußgängerverkehr durch das Ratloch betroffen. Um diese Engstelle zu entschärfen, wird dort ab Mittwoch, 12. August 2020, ein Einbahnverkehr für die Fußgänger während der Marktzeit eingeführt. Fußgänger, die aus Richtung Marktplatz kommen und Richtung Postplatz wollen, gehen durch die Hauptöffnung des Ratloch. Wer von unten nach oben will, geht durch die kleinere Öffnung vorbei an der Tabakstube Soares. Entsprechende Markierungen sind auf dem Weg angebracht. 

Für die Marktbesucher sind Masken nicht verpflichtend, allerdings wird empfohlen, sich und andere entsprechend zu schützen und zu vermeiden, dass Engstellen entstehen. Da auch in der Region die Infektionszahlen zuletzt insbesondere durch Reiserückkehrer wieder gestiegen sind, werden die Marktbesucher gebeten, die notwendige Vorsicht walten zu lassen.