background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Montag, 4. Juni 2018

Gästeamt bietet Führungen zur Landesgartenschau an

Sechs Jahre vor dem Großereignis Landesgartenschau 2024 bietet das Gästeamt Wangen Führungen dazu an. Unter dem Titel „Das war – das ist – das wird…“ können Interessierte die Stadt auf diesem spannenden Weg begleiten - erstmals am Samstag, 9. Juni 2018.

Im Jahr 2010 bekam die Stadt den Zuschlag, die baden-württembergische Landesgartenschau im Jahr 2024 auszurichten. Seitdem ist schon viel passiert, um das Areal um den ehemaligen Textilindustriebetrieb ERBA als Herzstück der Landesgartenschau zu gestalten.

Da bereits schon jetzt, sechs Jahre vor der Landesgartenschau, reges Interesse am Entstehen derselben besteht, hat das Gästeamt Wangen dieses Thema touristisch aufgegriffen. Die Gästeführer Beate Leupolz und Andreas Rommel haben das Konzept dazu ausgearbeitet, das natürlich immer an den Stand der Dinge rund um die Landesgartenschau angepasst wird. Interessierte haben so die Möglichkeit, die Stadt die nächsten Jahre auf diesem spannenden Weg zu begleiten und hautnah mitzuerleben, wie ein neuer Stadtteil entsteht.

Ein Flyer mit allen Terminen ist im Gästeamt Wangen erhältlich. Dieser kann auch über die Internetseite der Stadt www.wangen.de heruntergeladen werden. Weitere Infos sind im Gästeamt Wangen, Telefon 07522 74-211 oder tourist @wangen .de erhältlich.
Übrigens kann die Führung auch für Gruppen zu individuellen Terminen durchgeführt werden.

 

Info: Termine 9. Juni, 14. Juli, 11. August, 8. September und 13. Oktober jeweils um 14 Uhr. Treffpunkt: Am alten Feuerwehrhaus Aumühleweg 5, gegenüber Parkplatz 1 (Milchpilzparkplatz). Die Kosten betragen 7 EUR pro Person, Kinder sind frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Karten sind im Gästeamt erhältlich, online unter www.reservix.de buchbar oder vor Ort zu bezahlen.
Wangen im Allgäu, 4. Juni 2018