background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Freitag, 20. Juli 2018

Kinderfest erlebt schönen Auftakt

Einen Auftakt nach Maß hat das Kinder- und Heimatfest 2018 erlebt. Ein schöner Eröffnungsabend, zu dem sich viele Besucherinnen und Besucher eingefunden hatten, die Kür des Schützenkönigs und am Freitagmorgen der Bunte Rasen im Allgäustadion.

1223 Schülerinnen und Schüler trafen sich zum Spielen im Stadion. Da für sie alle zur geleichen Zeit der Platz fehlt, werden sie in drei Gruppen aufgeteilt, die nacheinander ins Stadion einlaufen. 

Die Erst- und Zweitklässler hatten ihren Spaß auf dem Leiterparcours, beim Kettcarrennen, beim Sackhüpfen, im Hüpfballparcours, bei einer Variation des beliebten Boccia, bei der Verkleidungsstaffel, beim Tauziehen, Figurenwerfen und beim Angelspiel.

Bei den Klassen 3 und 4war Teamgeist gefordert beim sommerskilauf, beim Balkenspiel und beim Seilspringen. Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren gefragt bei der Ballschluckkrake, beim Zielwurf, beim Hockeyslalom auf dem BMX-Parcours, beim Reifenwerfen und beim Kriechen im Sackschlauch.

Am Vorabend hatten die Erwachsenen ihren Meisterschützen mit der Armbrust ermittelt. Schützenkönig 2018 wurde Christian Maier, der Klaus Steigenberger um exakt einen Millimeter hinter lies. Bei den Gruppen gewann Claudis Blumenlädele vor der Schnitzer Group, die gleichauf mit Awamu – gemeinsam für Uganda e.V., den zweiten Platz belegten. 

Info: Am Abend wird das Altstadtfest in der Stadt gefeiert. Beginn ist um 17 Uhr.