background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Freitag, 22. Dezember 2017

Konstantin Wecker gibt Benefizkonzert in Wangen

Konstantin Wecker tritt am Dienstag, 13. März 2018, um 20 Uhr im Festsaal der Waldorfschule mit seinem Programm „Solo zu zweit – mit Jo Barnikel“ auf.

Das Konzert wird zugunsten der Calendula Hospizgruppe e.V. und der Flüchtlingshilfe Wangen von der Stadt Wangen veranstaltet.

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen.“ Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Das Programm ist geprägt von Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren. Es bei Konstantin Wecker zu finden, ist nicht schwer. Der Münchner setzt sich kraft- und gefühlvoll für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein. Neben Stücken wie „Der alte Kaiser“ und „Genug ist nicht genug“, die längst einen Stammplatz in der deutschen Liedermacherszene haben, präsentiert der bekennende Pazifist mit Jo Barnikel auch neue Songs wie „Der Krieg“, „An meine Kinder“ und „Heiliger Tanz“, die auf seiner CD „Ohne Warum“ zu hören sind.

Der Vorverkauf hat begonnen.

Karten zu 48/42/36 Euro gibt es beim

Gästeamt Wangen, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 07522 / 74-211, Fax: 07522 / 74-214
tourist @wangen .de
oder direkt im Internet unter: www.reservix.de