background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Freitag, 17. Januar 2020

Noch rund 100 Tage bis zu den Wangener Welten

Das Orga-Team der Wangener Welten 2020 freut sich auf viele Anmeldungen von Ausstellern und von Show-Attraktionen. Foto: Stadt Wangen /Susanne Müller

Der Countdown für die Wangener Welten vom 1. bis zum 3. Mai 2020 hat begonnen und damit auch die Phase der Anmeldung für die Aussteller. Für das Organisationsteam bei der Stadt Wangen und bei e-konzept bedeutet dies, die Vorbereitungen für die zweitgrößte Leistungsschau im Landkreis Ravensburg laufen auf Hochtouren.

Denn auch bei den siebten Wangener Welten sollen die Aussteller beste Voraussetzungen und die Besucherinnen und Besucher ein attraktives Programm mit vielen Höhepunkten und Überraschungen erleben.

Die Hallen und das Freigelände rund um die Argeninsel stehen wieder den interessierten Ausstellerinnen und Ausstellern zur Verfügung. Sie sollten sich jetzt anmelden. Unterlagen für die Anmeldung finden sich auf der Homepage www.wangener-welten.de Für die Aussteller wird es wieder einen kostenlosen Info-Abend geben, der am Mittwoch, 18. März 2020, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses stattfindet.

Neue Talente gesucht

Auch ein rasantes Unterhaltungsprogramm mit pfiffigen Attraktionen im Freigelände ebenso wie auf der Showbühne in der Lothar-Weiß-Halle ist in Planung. Wer selber eine tolle Idee oder einen Show-Hingucker präsentieren oder Spannendes in einem Vortrag in der Vortagsbox vorstellen möchte, kann sich mit der für die beiden Themen verantwortlichen Leiterin des Gästeamts der Stadt Wangen, Belinda Unger, in Verbindung setzen. „Wir wollen in diesem Jahr bewusst mit der Frage an die Öffentlichkeit gehen, wer etwas Witziges, Erstaunliches oder einfach Tolles zum Bühnen-Showprogramm beitragen kann. Denn wir sind sicher, dass es da in der Region Wangen eine Menge Talente gibt, die zu uns passen würden, die wir aber - noch – nicht kennen“, sagt Belinda Unger. Also auch für dieses Thema melden. 

Zum Team der Messe-Planung gehören neben Belinda Unger, Kultur- und Sportamtsleiter Hermann Spang und seiner Kollegin Marcella Rädler (nicht im Bild) wie immer Holger Sonntag, bei dem die Federführung für das Gesamtprojekt liegt, Michael Felder, stellvertretender Leiter des Gästeamts Wangen, Jeannine Delia und Wolfgang Endel von e-konzept, Martin Blum, Leiter des städtischen Bauhofs, Stefanie Küfer, Assistenz Wirtschaftsförderung und Oberbürgermeister Michael Lang (von links).

Info und Anmeldung für die Messe unter www.wangener-welten.de. Anmeldung für die Showbühne bei belinda.unger@wangen.de oder die Vorträge bei michael.felder@wangen.de