background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Samstag, 9. Februar 2019

Sperrungen und Parken während des Narrentreffens

Wenn am Samstag, 9. und Sonntag, 10. Februar 2019, die Wangener Narrenzunft Kuhschelle weiß-rot große Landschaftstreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischen Narren (VSAN) ausrichtet, gibt es in Sachen Straßenverkehr einiges zu beachten.

Die Altstadt wird am Samstag, 9. Februar 2019 ab 14 Uhr komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Isnyer Brücke wird ab 16 Uhr für den Fahrzeugverkehr geschlossen. 

Die Lindauer Straße muss zusätzlich am Sonntag, 10. Februar 2019 wegen des Umzugs am Sonntag ab 11 Uhr gesperrt werden. 

Weitere Sperrungen sind notwendig. Die komplette Liste dieser Sperrungen finden Sie hier

Parken

Da die Parkplätze P1, P2 und der P7 für die Busse der Narren reserviert sind, werden Besucher gebeten, auf die Parkplätze P14 im Ebnet, P 18 am Gehrenberg sowie die übrigen ausgeschilderten Parkplätze auszuweichen. Den Parkplan finden Sie hier.

Festabzeichen und Jugendschutz

Das Festabzeichen kostet 4 Euro und gilt an beiden Tagen. Wer eins hat, kann damit in die Besenwirtschaften, in die Stadthalle und zum Großen Narrensprung am Sonntag. Die Party am Samstag in der Alten Sporthalle kostet extra: 7 Euro.

Ein besonderes Augenmerk richtet die Narrenzunft in Zusammenarbeit mit der Stadt Wangen auf das Thema Jugendschutz. So wird das Festabzeichen in zwei Farben ausgegeben: 16- bis 18-Jährige und für die Erwachsenen. Damit soll der Dienst für die Ordner erleichtert werden.

In den Zelten wird jeweils Flaschenpfand erhoben, das auch nur im jeweiligen Zelt wieder zurückverlangt werden kann.

Zum Programm