background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Samstag, 5. September 2020

STADTRADLER strampeln stolze 53 836 Kilometer

210 Radfahrerinnen und Radfahrer haben sich in diesem Jahr in Wangen im Allgäu an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses beteiligt.

Sie legten in 16 angemeldeten Teams insgesamt 53 836 Kilometer zurück und vermieden damit 8 Tonnen CO 2 im Vergleich zu Autofahrten.  Bei der ersten Teilnahme der Stadt Wangen vor einem Jahr beteiligten sich 13 Teams mit 170 Radlern und 29 998 Kilometern. Sie vermieden damals 4,26 Tonnen CO2.

Angesichts der deutlichen Zunahme sowohl an Fahrerinnen und Fahrern wie auch an gefahrenen Kilometern zeigte sich Oberbürgermeister Michael Lang sehr erfreut. Er wertete das STADTRADELN in Wangen als vollen Erfolg und bedankte sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement.

Reiner Aßfalg, der für die Stadt Wangen die Teilnahme am STADTRADELN organisierte, nennt folgende Teams als Sieger in den einzelnen Wertungskategorien:

Team mit den meisten geradelten Kilometern insgesamt:

Platz 1: Rupert-Neß-Gymnasium (11 496 Kilometer)

Platz 2:  Die Pumpenradler (8 581 Kilometer)

Platz 3: GOL Wangen (4762 Kilometer)

Die meisten Kilometer pro Person schafften folgende Teams:

Platz 1: Berger (520,2 Kilometer)

Platz 2: Rad-Union Wangen MTB (438,3 Kilometer)

Platz 3: GOL Wangen (366,3 Kilometer)

 

Die größten Team stellten:

Platz 1: Rupert-Neß-Gymnasium (60 Personen)

Platz 2: Die Pumpenradler (29 Personen)

Platz 3: Stadtverwaltung Wangen im Allgäu (19 Personen)

 

Mehr Ergebnisse können unter www.stadtradeln.de oder in den sozialen Medien gefunden werden.