background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Montag, 29. April 2019

Wangener Gartenparadiese eröffnen die Saison

Der Garten von Familie Wölfle lädt zum Verweilen und Entdecken ein.

Auch dieses Jahr laden die drei Garten- und Kräuterexpertinnen Monika Hewel, Georgia Mühleis und Marianne Wölfle zum Besuch in ihre Gartenparadiese ein.

Zum Saisonstart am 1. Mai kann die Narzissen- und Tulpenwiese im parkähnlichen Garten von Familie Hewel bewundert werden. Am 12. und 26. Mai haben dann auch die Rhododendren, Akelei und Zierlauch ihre Blüten entfaltet. Im Juni folgen Rosen und ihre Begleitstauden, die sich über vielerlei Rankgerüste winden. Auf den Terrassen im Gelände gibt es zauberhafte Sitzplätze, die zum Verweilen einladen und traumhafte Ausblicke ermöglichen. Gerne wird dabei auch eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen serviert.

Am 16. Juni stehen auch bei Familie Wölfle im duftenden Haus- und Nutzgarten die Rosen in voller Blütenpracht. Dort lässt sich auf der farbenfroh gestalteten Terrasse am plätschernden Brunnen bei Kaffee und Kuchen auch gut verweilen.

Vorbei an bunt blühenden Staudenbeeten, dem Weinberg und durch einen Laubengang führt der Weg den Kirchberg hinauf zum Kräutergärtle Himmelszipfele in Leupolz. Am Eingang befindet sich das Wunschbrünnele mit dem Froschkönig, der sich die Wünsche und vielleicht auch Sorgen der Besucher gerne anhört. Ein achtsamer Spaziergang durch dieses Gärtlein schenkt jedem, der sich darauf einlässt, Ruhe und Frieden. Letztes Jahr wurde der Garten als UN-DEKADE-Projekt und Beispiel für biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Am 1. Juni lädt Kräuterfrau Georgia Mühleis zu einer Führung im Himmelszipfele ein. Sie ist es auch, die ehrenamtlich für die Betreuung und Pflege des Gartens verantwortlich zeichnet. Das „Himmelszipfele“ ist jederzeit zugänglich.

In allen Gärten sind geführte Besichtigungen auf Anfrage und vorherige Anmeldung gerne möglich.

Eine kostenlose Broschüre mit allen Öffnungsterminen ist im Gästeamt Wangen erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

Die Termine für den „Blühenden Park“ finden sich auch auf der Homepage www.rosenzimmer.com.  Unter www.himmelszipfele.de findet sich Näheres zu dem Kräutergarten.