background
Einfach Ankommen
und Wohlfühlen
Samstag, 7. April 2018

Wangener Welten-Vorschau auf die Welten des Bauens und Wohnens

Wie Häuser und Wohnungen behaglich werden – dazu geben die Experten der Bau-und Wohnwelten Tipps auf den Wangener Welten vom 4. bis 6. Mai 2018.

Die Handwerkerhalle in der Städtischen Sporthalle war von Anfang an der Dreh- und Angelpunkt der Wangener Welten. Das ist auch nach zehn Jahren so. Dort finden die Besucherinnen und Besucher vor allem die Bauwelten. Neues zum Wohnen ist in der Argensporthalle zu erfahren.

Zu finden gibt es in den Bau- und Wohnwelten jede Menge interessanter Informationen rund um den Hausbau. Häuslebauer, die den Kauf eines schlüsselfertigen Gebäudes überlegen oder eine Haus bauen wollen, finden hier ebenso Tipps, wie jene, die sich über unterschiedliche Gewerke informieren wollen.

Das fängt bei der baulichen „Hardwear“ an, also bei Produkten wie Betonstahl, besonderen Stahlformen oder Tragwerkkonstruktionen und endet mit Fragen nach energieeffizienter Heizung oder wirksamen Schattenspendern. Ganz egal, welche Fragen anliegen: Hier sind Fachleute aus Wangen und der unmittelbaren Nachbarschaft vor Ort und antworten gerne.

Egal, ob Altbau- oder Denkmalsanierung, Kellerinstandsetzungen, die Überarbeitung von Fassaden – zahlreiche neue Entwicklungen ermöglichen heute nicht nur optisch attraktive, sondern auch energetisch effiziente Putzarbeiten. So kann jeder Raum seinen besonderen Charakter bekommen.

Auch für Fenster, Türen, Tore, und Antriebe im Außenbereiche sowie Schiebetüren, Glasfassaden, Wintergärten oder andere Gebäudeteile gibt es zahlreiche Ansprechpartner. Kurz vor dem Sommer sind Beschattung und Kühlung Fragen, die Hauseigentümer oder Bauherren besonders interessieren.  So gibt es Folien, die Sonne und Hitze aussperren. Rollos oder Markisen  in verschiedenen Ausführungen verleihen Zimmern und Häusern nicht nur das gewisse Etwas, sie dunkeln ab oder verhindern den Durchblick, wo Diskretion gefragt ist.

Die nächste Heizperiode kommt bestimmt, weswegen es sinnvoll sein kann, sich genau jetzt über Neuerungen bei Heizsystemen, regenerativen Energien, Infrarotheizungen, Wärmepumpen, Gas-Öl- und Zweistoffbrennern zu informieren. Für behagliche Wärme sorgen auch Kachel- oder  Schwedenöfen. Über sie informieren die Experten ebenso wie über Heiz- und Speicherkamine, Pelletskaminöfen und vieles mehr.

Ob edel oder zweckmäßig, ob barrierefrei oder Teil einer Wellnessanlage – alles ist möglich im Bereich von Bad und Sanitärbereich. In vielen Fällen der Sanierung oder Ertüchtigung eines Gebäudes für älter werdende Bewohner kennen die Handwerksbetriebe auch Möglichkeiten, Fördermittel zu beantragen. Wo Wasser fließt, kann in unseren Breiten auch die Frage nach der Wasserenthärtung eine besonders sinnvolle sein.

Kaum ein Raum im Haus dient so vielfältigen Zwecken wie die Küche. Egal ob die Neuanschaffung ansteht oder die Ertüchtigung von Arbeitsflächen oder Fronten – Fachleute wissen Rat und zeigen bei den Wangener Welten auch Varianten auf.

Zur schönen Einrichtung gehören auch handwerklich gut gearbeitete Möbel. Schreiner haben für Fragen des Möbelbaus die richtige Antwort. Und sie kennen Lösungen für schwierige Themen der  Möbelrestaurierung. Schließlich gibt es auch besondere „Spezialitäten“ zu bewundern: Zum Beispiel, wie man einen Stuhl fachgerecht flicht. Solche und andere traditionelle Handwerkstechniken werden gebraucht, wenn es um die Sanierung von Denkmalen geht. Auch zu diesem Spezialgebiet können Besucher Experten auf den Wangener Welten treffen.